ISU Grand Prix Helsinki 2018

Vom 1.-4.11.18 gibt es in der finnischen Hauptstadt, den dritten Senioren Grand Prix. Gemeldet ,S. Koch/C. Nüchtern und K. Müller/T. Dieck aus Deutschland. Nicole Schott muss krankheitsbedingt und auf Grund einer Knieverletzung ihren Saisonstart auf Moskau verschieben.

Die ISU – Grand Prix Helsinki Webseite

Hier ist auch der Link zu den Ergebnissen

1. Tag

Nach dem Rhythm Dance führt das russische Paar Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN (78 Pkt.) vor den Italienern Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI und den Amerikanern Lorraine MCNAMARA / Quinn CARPENTER. Unsere beiden Eistanzpaare zunächst noch am Ende des Feldes platziert.

Kurzprogramm der Damen:

2. Tag

Die Sieger im Eistanz, bei den Damen und den Paaren sind ermittelt:

3. Tag

Die Sieger im Herrenwettbewerb stehen auch fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *