Aljona Savchenko & Bruno Massot

IMG_1448_Aljona Savchenko - Bruno Massot Flyer

Deutsche Meister 2016 in Essen. Herzlichen Glückwunsch !

Aljona Savchenko

* 19. Januar 1984 in Kiev (UKR), Eislaufbeginn 1989 in Kiew, Wohn- und Traingsort Chemnitz, lief beim Chemnitzer EC unter Trainer Ingo Steuer mit Robin Szolkowy und wurde mit diesem gemeinsam u.a. 5 x Weltmeister. Früher Laufpartner waren auch Dimitri Boenko und St. Morozow, Hobbies sind Design, Mode und Musik.

Aljona war mit ihrem früheren Partner Robin Szolkowy 5x Weltmeister (2008, 2009, 2011, 2012 und 2014). Beide holten bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 und Sotschi 2014 jeweils Bronze. Ferner holten sie 4x den EM Titel, GP und GP Finalsiege, sowie acht deutsche Meistertitel.

Derzeit trainiert sie gemeinsam mit Bruno Massot unter Leitung von Alexander König in Oberstdorf. Choreopraphen : KP R. Sinicin, Kür Gary Beacon

Seit dem 1. April 2015 absolviert Aliona bei der Bundeswehr ihre Grundausbildung.

Bruno Massot

* 28. Januar 1989 in Caen (FRA), Trainings- und Wohnort: Chemnitz/Oberstdorf (Trainer Alexander König), Hobbys sind Squash und Tennis, bisherige Paarlaufpartnerinnen: C. Foucher und Daria Popova. Bruno war mit seiner früheren Partnerin Daria Popova französischer Meister im Paarlauf und startete mit ihr bei EM und WM.


Das Paar, welches für Deutschland startet, plant nun eine gemeinsame Karriere. Trainingsort aktuell Oberstdorf bei Alexander König.

Die Freigabe ist ,heute, am 26.10.2015 endlich erfolgt ! Das neue Eislaufkapitel kann beginnen. Wir wünschen viel, viel Glück !

Erster Wettkampf, die Tallinn Trophy 2015 1. Platz. Challenge Warschau Trophy 2015 1. Platz. DM 2016 Essen: 1. Platz

EM Bratislava 2016 2.Platz, Bavarien Open Oberstdorf 2016 1. Platz (zudem Bayr. Meister 2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *