Junioren Weltmeisterschaften 2022 Tallinn/Estland

Es kann fast gar keinen schöneren Ort geben, wo Eiskunstlaufwettbewerbe auch toll organisiert stattfinden können. Tallinn ist auch Gastgeber, der Juniorenweltmeisterschaften 2022. Sofia mußte aus diversen Gründen diese Meisterschaft leider abgeben.

Deutsche Mannschaft: Paarlauf: Leticia Roscher/Luis Schuster. Eistanz: Darya Grimm/Michail Savitskiy. Frau: Olesay Ray. Mann: Louis Weissert.

https://www.isu.org/figure-skating/events/figure-skating-calendar/eventdetail/12913/33/isu-world-junior-figure-skating-championships?templateParam=11

https://results.isu.org/events/fsevent00111050.htm

Stadtansichten Tallinn

(Fotos: Hella Höppner)


Mittwoch, 13.4.2022

Donnerstag, 14.4.2022

Kurzprogramm der Herren:

Erwartungsgemäß übernimmt Malinin aus den Vereinigten Staaten mit über 88 Punkten, die Führung bei den jungen Herren.
Für Louis Weissert reicht es zum 23. Platz und damit zum Kürfinale.

Kurzprogramm der Paare:

Im Paarlaufen gibt es 54.01 Punkte für Roscher/Schuster. Dies reicht vorerst zu Platz fünf.
Es führen die russischen Georgier Safina/Berulava mit 67.77 Punkten recht deutlich, vor Paaren aus Australien und den USA

Karfreitag, 15.4.2022

Nach dem Rhythmustanz führen die Geschwister Braun aus den Vereinigten Staaten schon deutlich mit 66.98 Punkten. Auf Platz zwei und drei liegen die beiden kanadischen Paare D’Alessandro/Wadell (64.00) und Bashynska/Beaumont mit 63.45 Punkten.


Eine persönliche Bestleistung erzielen die Sieger der Theo Neuser Medaille von 2022 D. Grimm/M. Savitskiy aus Oberstdorf mit tollen 62.47 Punkten. Sie belegen einen tollen vierten Platz unter 24 Eistanzpaaren.

Kür der Paare mit Siegerehrung:

Safina / Berulava aus Georgien werden mit über 188 Punkten Juniorenweltmeister im Paarlaufen.
Roscher/Schuster werden hinter Paaren aus Australien, Kanada und den USA mit der viertbesten Kür, Fünfte. Sie erreichen über 146 Punkte. Mehr war möglich. Aber wir können froh sein, das Luis nach Corona Erkrankung wieder einigermaßen fit war.

5, Letizia ROSCHER / Luis SCHUSTER_GER und Rico Rex

Samstag, 16.4.2022

Kurzprogramm der Damen:

Isabeau Levito aus den USA gewinnt das Kurzprogramm mit 72.50 Punkten. Plätze zwei und drei gehen nach Südkorea. Jia Shin erreicht 69.28 Punkte, Ashan Yun ist mit 66.28 Punkten vorerst Dritte.
Olesya Ray wird auf Rang 22, mit 52.02 Punkten eingestuft.

Kür der Herren und Siegerehrung

Ilia Malinin aus den Vereinigten Staaten wird seiner Favoritenrolle gerecht. Mit 276.11 Punkten siegt er überlegen.
Silber geht nach Kasachstan. Michail Schaidorow erläuft 234.31 Punkte.
Bronze für Tatsuva Tsuboi mit 233.82 Punkten.


Mit 154.75 Punkten landet Louis Weissert abgeschlagen auf Platz 23.

Ostersonntag, 17.4.2022

Die Kür im Eistanzen und Siegerehrung

Unveränderte Reihenfolge im Eistanz Endresultat. Die Geschwister Braun (USA) setzen sich durch mit 170.25 Punkten.
Es folgen die kanadischen Paare, D’Allessanddro / Wadell mit 162.56 und Bashynskaaya / Beamont mit 157.64 Punkten.

Grimm/Savitskiy holen mit 154.48 Punkten Rang fünf, wie die Paarläufer Roscher/ Schuster.


Die letzte Entscheidung der JWM2022 – Die Kür der Damen

Bei den jungen Frauen siegt I. Levito (USA) knapp mit 206.55 Punkten. Jia Shin (KOR) gewinnt die Kür und wird Zweite mit 206.01 Punkten.
L. Thorngren (USA) läuft noch zu Bronze mit 199.42. Punkten.
O. Ray wird 23. mit 132.32 Punkten.

Comments are closed.